National Feral Cat Day

Feral Cat Day

Zum 10-Jahre-Jubiläum hat der Streunerkatzenverein Alley Cat Allies den National Feral Cat Day® lanciert. Er findet seit 2001 jeweils am 16. Oktober statt, mit dem Ziel Aufmerksamkeit für Streunerkatzen und die Trap-Neuter-Return-Methode zu wecken.

Seither wurden über 1500 National Feral Cat Day® Events durchgeführt, in den USA und immer mehr auch international. In den Vereinigten Staaten werden Streunerkatzen leider noch eingefangen und in Tierheimen getötet. Von den Katzen, die in Tierheimen landen, werden im Durchschnitt 70% umgebracht, von den Streunern oft bis zu 100%.

Mit „trap, neuter, return (TNR)“ werden wildlebende Katzenkolonien betreut und auf humane Weise verringert: Streunertiere werden eingefangen, kastriert und die unvermittelbaren in der ihnen vertrauten Umgebung wieder freigelassen. Dies wird in vielen Ländern praktiziert, auch in der Schweiz.

nationalferalcatday.org

Die Dame im Bild ist unsere Tritri, ein ehemaliges Strassenkätzchen aus Malaga, von einer netten Pflegestelle des Vereins Katzenhilfe Samtpfötchen e.V., die ihr Wohnungskatzendasein in vollen Zügen geniesst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.