Dyson Animalpro DC62

Dyson Animalpro DC62

Seit zwei Monaten sauge ich die vielen, vielen Katzenhaare in unserer Wohnung mit dem Dyson Animalpro DC62 auf. Das klappt wunderbar, man fühlt sich wie eine Astronautin mit einer Wunderwaffe im Kampf gegen die unerbittliche Übermacht. Und da der Plastikbehälter durchsichtig ist, in dem sich die ganzen gruseligen Staubflusen, Streubrösel und anderes Zeug sammelt, sieht man genau, wie tapfer man gearbeitet hat.

Da meine liebe Mimi zu fast 90% aus zartester, weisser Unterwolle besteht und die zwei dunkelhaarigen Schönheiten auch sehr fleissig haaren, habe ich nach einem mittelgrossen Verzweiflungsanfall diesen Akku-Staubsauger bestellt.

 

Vorteile

  • Kein Kabel, das sich in herumstehenden Katzenwürfeln oder Lieblingskartons verheddern kann. Es ist viel bequemer als mit einem Schlittenstaubsauger.
  • Der Akku hält im normalen Modus mindestens 20 Minuten, das reicht um jeden Tag das Gröbste zu erledigen. Oder jeden zweiten Tag…
  • Meine Katzen haben vor diesem Staubsauger weniger Panik als vor unserem Standardsauger, obwohl er ebenso laut ist.
  • Katzenhaare vom Sofa oder von Katzenbetten weg saugen geht sehr viel besser. Dazu verwendet man die kleine Elektrobürste.
  • Auch Teppiche werden damit sehr gut gesaugt. Das Resultat ist immer wieder beeindruckend.

Nachteile

  • Man muss sehr aufpassen, dass man nicht z.B. Büroklammern oder andere Metallteile aufsaugt, diese könnten den Sauger beschädigen.
  • Das lange Rohr wird sehr schnell zerkratzt, wenn man unter einem Schrank saugt.
  • Die Plastikteile wirken nicht allzu stabil.
  • Einmal pro Woche benutze ich noch unseren bisherigen Staubsauger, weil der stärker saugt. Und ich sauge damit auch das Gittergeflecht des Dyson, weil sich dort immer soviel Staub vom Katzenstreu ansammelt.
  • Die Farbe ist gewöhnungsbedürftig, das Design ziemlich klingonisch.

shop.dyson.ch

Man findet ihn andernorts zu einem deutlich niedrigeren Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.